Römerprojekttage am Donaulimes in Traismauer

– Auf den Spuren einstiger Bewohner

Ein Angebot für Schulgruppen ab der 6. Schulstufe

Das BRG St.Pölten/Josefstraße und die MS Traismauer haben einen „Römerprojekttag“ erarbeitet, welcher von interessierten Schulen für Wandertage und Exkursionen bei der Stadtgemeinde Traismauer gebucht werden kann. Seit 2021 ist der Donaulimes UNESCO Weltkulturerbe, und in Traismauer lassen sich viele, gut erhaltene Zeugnisse dieses antiken Grenzwalles finden.

 Der Römerprojekttag ist:
fächerübergreifend (Geschichte, Deutsch, Mathematik, Geographie, Bildnerische Erziehung)
praxisorientiert (individuelle Methoden, Arbeit in Kleingruppen)
– auf dem Lehrplan basierend (ab 6. Schulstufe, auch für Oberstufe)

©Verena Saloukeh

Gemeinsam mit einem eigens ausgebildeten Römerbegleiter macht sich eine Schülergruppe auf Entdeckungsreise zu den UNESCO–Welterbestätten von Traismauer an denen es vielfältige Aufgaben zu lösen gibt. Der zweite Teil der Gruppe bastelt währenddessen in der neu errichteten Römerwerkstatt Schilde, Mosaike oder römische Keramiken. Zur Vor- und Nachbereitung werden Arbeitsmaterialien in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

©Mag. Harald Blamauer

Mehr Informationen zu den Römerprojekttagen erhalten Sie hier zum Download oder auf Anfrage bei der Stadtgemeinde Traismauer unter: stadtgemeinde@traismauer.at

Ihre Ansprechpartner auf einem Blick:

Stadtgemeinde Traismauer

Terminbuchung für Schulklassen

stadtgemeinde@traismauer.at

02783 / 8651

Mag. Harald Blamauer

Idee & Konzept

h.blamauer@bgstpoelten.ac.at

0680/200 300 5