4saxess Kultursommer Veranstaltung Tourismusinfo Traismauer  

4saxess – „Minimal Music meets Baroque“

Wann: Freitag 09.07.2021, 20:00 Uhr
Wo: Schloss Traismauer
VVK: € 22,-
AK: € 25,-

Ticketreservierung unter:
tourismusinfo@schloss-traismauer.at

Der inhaltliche Bogen spannt sich von Originalliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts über Bearbeitungen klassischer Musik bis hin zu zeitgenössischen KomponistInnen der Gegenwart. In diesem musikalischen Spannungsfeld werden die vier Künstler durch die Homogenität ihres Klanges, dem Zusammenspiel und der gemeinsamen Spielfreude höchsten qualitativen Ansprüchen gerecht.

Peter Rohrsdorfer (Sopransax)
Daniela Rohrsdorfer (Altsax)
Eberhard Reiter (Tenorsax)
Markus Holzer (Baritonsax)

Parken: Können Sie ganz einfach Rund ums Schloss

Das war 4saxess beim Kultursommer 2021 im Schloss Traismauer

Ein Abend voller stimmungsvoller Klänge in entspannter Atmosphäre

Das Konzert von 4saxess im Schloss Traismauer in Worte zu fassen ist wirklich schwer. Zuerst einmal war ich schon ein bisschen neugierig wie das wird, wenn ein Saxophon Quartett, Baroque-Musik interpretiert? Mit ihren Arrangement und dem Zusammenspiel der 4 Instrumente vermisst man beim Zuhören aber wirklich nichts. Die Spannung beim Publikum bis zum nächsten Lied war sehr groß. Man hätte eine Stecknadel fallen gehört. Auch kurz nach den Stücken war es immer eine Phase ganz still. Die gehörten Klänge mussten einen Moment verarbeitet werden, bis das Publikum bereit war in Beifall auszubrechen. Es war einfach mitreißend, und ein wahre Klangexplosion in den Ohren – die natürlich durch die unglaubliche Akustik im Schlossinnenhof verstärkt wurde.

Einklang auf der Bühne und im Publikum

Moderiert wurde der Abend von Markus Holzer, der jedes Stück mit ein paar Sätzen eingeleitet hat, und damit das Publikum gleich in die nächste Stimmung mitgenommen hat. Die Verbindung, die die Musiker auf der Bühne hatten, hat sich direkt auf das Publikum übertragen.
In der Pause habe ich die Zeit etwas genutzt um mich mit den Gästen des Abends auszutauschen: „Entzückend“, „beeindruckend“, „das habe ich wirklich nicht erwartet“, „einfach nur wow“ – als Zuhörer der Schilderungen konnte ich einfach nur lächeln und freute mich mit über die schöne Erinnerung, die geschaffen wurde. Die Gäste wurden auch wieder gut mit regionalen Produkten verköstigt und die Weine aus dem Weinlandtraisental fehlen auch auf keiner Kultursommerveranstaltung.

Wer diesen Abend im Schloss verpasst hat, aber jetzt doch neugierig geworden ist, für den habe ich einen kleinen Mitschnitt aus dem Abend ganz unten. Eines möchte ich aber unbedingt noch dazu sagen: Die Stimmung, und die wahnsinnige Akustik des Schlosses konnte ich einfach nicht in einem Video einfangen – dafür, muss man einfach dabei sein.

Eure Tourismusinfo in der WeinArtZone im Schloss Traismauer – für Sie immer live dabei und mittendrin

Leave A Comment